Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild







68
Ausstellung
7.-23.5.2014

les nanas

von Francoise Chenu

Françoise Chenu setzt ihre Wahrnehmung der Welt, die Subjektivität und Emotion in ihrer Malerei und Zeichenarbeit auf abstrakte Weise um. Der angedeutete Ausdruck des menschlichen Körpers ist zwar in ihrer Arbeit ein ständiges Thema. Sie lässt darin aber auch die Erinnerung an ein Licht, an einen Rhythmus oder an einen Traum aufleben. Françoise Chenu arbeitet mit entschieden reduzierten Mitteln. Um Gesten der Gewohnheit zu vermeiden und nicht in eine Routine zu verfallen, verwendet sie, je nach Serie, nacheinander unterschiedliche Techniken. Im «KunstRaum R57» wird die Werkgruppe «les nanas» präsentiert. Ein zentrales Element der Serie ist das Spiel, ein dynamisches Wechselspiel zwischen Linien und Farbflächen. Die Bilder und Zeichnungen von Françoise Chenu deuten lustvolle energiegeladene Körperformen an. Die Werke sind Start- und Landebahn für vielschichtigste Assoziationen.

zu vergangenen Ausstellungen
R57 | Röschibachstrasse 57 | CH-8037 Zürich