Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild

Vorschaubild







90
Ausstellung
13. - 29. September 2017

Luftbewegungen
Flugstudien
von Ruth Gossweiler

Die Bildhauerin Ruth Gossweiler hat die Körpersprache der Vögel beobachtet. Sie hat zugeschaut, wie sich ihre Flügel öffnen und schliessen, wie sie sich Auftrieb und Gegenwind aussetzen, wie sie auffliegen und landen. Entstanden sind Modellierstudien aus Papier, Flachs und Draht.
Bewegen sich Vögel durch die Luft, so verursacht die Form ihrer Flügel Luftbewegungen, welche ihnen Auftrieb verleihen. Während dem Fliegen öffnen die Vögel ihre Flügel und breiten die Federn aus. Ihre Spannweite ermöglicht ihnen das getragen werden. Sie setzen sich Sturmböen aus, Rücken- und Gegenwind. Mauersegler gleiten, Reiher schweben, Schwäne rudern, Blaumeisen propellern, Kolibris schwirren. Jede Flügelform ermöglicht eine spezielle Flugart, angepasst an eine bestimmte Lebensweise. Vögel sind Zweibeiner, wie die Menschen. Ihre Flügel haben, mit Schultern, Ellbogen und Handgelenk, einen ähnlichen Knochenbau wie unsere Arme.

zu vergangenen Ausstellungen
R57 | Röschibachstrasse 57 | CH-8037 Zürich